Nu geiht dat up dan „Mars“

Nu geiht dat up dan „Mars“

Dat is nu man grad ein paar Daag her dor hebbt de „Amis“ ein Fohrtüch up dan Mars bröcht. Intwischen ist dat ein Wettloop mit dan Chinesen und de Saudis.    Ziel is aber datt dor mal wie up dan Mand ein Mensch spazieren geiht.

Nu aber to mien Geschicht.

De Mandlandung is nu all öber 50 Johr trüch, doch ick weit dat noch at wär dat güstern. Mitten in Sommer is Apollo 11 up dan Mand flogen und de ganze Welt hätt taukeken at ein Mensch ut de Kapsel stegen is und dor ein Spaziergang mookt hätt.  Mien Öllern, uns Oma (öber 80) mien Broder und ick, hebbt mit open Mund dorseten und staunt watt dor passieren dä. De Mensch hett in sein witten Mandanzug mit eine Glaskugel up dan Kopp ein Foot för dan annern sett, at wenn datt nicht Besunners wör. – – Beten links, up ein lütten Coktailsessel, seit uns Oma und hett sick datt Schicksal ankeken. Wo is de Ker‘l da grad, hett se fragt, uns Papa säh denn mehrmals, dat sünd Fotos vun dan Mand, und grad spaziert dor ein Amerikaner und ünnersöcht de Mandoberfläche ! — Se hett sick datt ja ok noch ein paar Minuten ankeken, stünn up und güng na dan Stubenschrank. In de Mitt is ein Borfach wän, se hett sick ein Congnagglas nommen, und ein Asbach inschenkt.  Se drei sick na uns ümm und säh,  „Prost“ und noch:    Datt glöwt jü ja woll sülwst nich !!  …. dreih sick na de Siet und güng  na’t Bett hin.   Wie hebbt natürlich gespannt wiederkeken.

An annern Daag hett Oma fragt, ob wie dan Quatsch noch länger keken hebbt ? – Se hett in ehr Leben so veel Öberraschungen beleewt, aber datt güstern, güng denn doch tau wiet !!  — Lütten Ogenblick hett se denn vertellt at se dat erste maal in Huus ein Waterhahn updreiht hett, se bruuk nich mehr mit ein Ammel na dan Brunnen lopen, nur noch an dan Waterhahn dreih’n, denn so wör de Ammel vull.  Ein Johr löter, so vertell se,  wär dor ein Handwerker, de ehr zeigt hett, datt datt nu ein Schalter geben dä in meist alle Rüüm und mit ein Dreih,  wör datt hell, in de Köök und ok in de Slaapstuuw.  Datt wär nicht to glöben,  und nu bruuk ok kein Petrolieum mehr nafüllt warn.  — De eiste Tied hett se jümmes noch mal kontrolliert, ob datt ok Wirklichkeit wär.  Water läup noch und datt Licht güng ok noch an, datt wär einfach  wie ein Draum !!

Wenn se an ehr Deernstied dach, hett se öftmals na dan Mand schielt, aber datt man dor heut up spazieren gahn künn, datt wull ehr doch nich in’n Koop !!

      … und nu wüllt de Minschen schon up dan Mars !?

Ingo Pape  2/2021
Dieser Beitrag wurde unter 14 - Plattdeutsche Geschichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.