Archiv der Kategorie: 03 – Aus der Schulzeit

Schule in Ramelsloh
Schulanbau 1952
Lehrer in Ramelsloh
Aus der Schulzeit berichtet

Badedag in de föfftiger Joar

„Badedag in de föfftiger Joar“ nich to verwesseln mit den Waschdag, de weer ok eenmal in de Wääk, aber ik snack vun`n Badedag in de Zinkwann. Bi us weer jümmer Sünnobends de grode Dag. He güng los in de Schummerei, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Jugendzeit in Ramelsloh „Schweden – Hoff“

Aus der Jugendzeit, oder Erinnerungen an                         „Schweden Hoff“ Heute bezeichnet man Höfe auf Steinen mit plattdeutschen Namen. Unsere Kindheit war geprägt von einer Hofstelle besonderer Art. Wo früher Papes Friseursalonschild stand, müsste heute eigentlich stehen: „Schwedens – Hoff“ Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Kindheit heute, Kindheit damals … !

Kindheit heute, Kindheit damals … ! Ein anonymer Internet-Text dokumentiert treffend die Veränderung in unserer  Republik. Der Autor ist unbekannt, der Text ist lesenswert. Die Nachkriegsgeneration wird in Erinnerungen schwelgen, und die Nachgeborenen bekommen eine Ahnung, was der Wohlstand ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Aus der Schulzeit berichtet

Aus der Schulzeit in Ramelsloh berichtet.. ! Trugen die Mädchen noch Schürzen, war der Renner bei den Jungen die Lederhose mit Hosenträger. Es war ein sehr praktisches Kleidungsstück, kein bügeln, kein waschen, zur Schule mit sauberem Hemd, eine Vielzweckhose. Je … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Rodelspass am Geversberg

Rodelspass am Geversberg Winterzeit ohne Schlitten und Schlittschuhe war noch in den 50er Jahren kaum denkbar, und so wurde in der Schule, je nach Laune des Lehrers, sogar die Turnstunde auf die Rodelbahn verlegt. In der großen Pause wurden die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Schulen in Ramelsloh

Schulen in Ramelsloh Das erste und somit auch das älteste Schulgebäude befand sich in der Straße „Twieten 2“. Diese wurde wegen Platzmangel aufgegeben und wechselte in das nahegelegene Pfarrwitwenhaus „ Am alten Glockenturm 2“, es ist heute völlig renoviert aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Einschulung >> Heute und Damals

Einschulung:     Heute !  (2008) Es war Ende August 2008. Ein ganz besonderer Tag für die Schulanfänger. Voller Erwartungen und von den Kindern förmlich herbeigesehnt: „Einschulung“ ! Schon Tage vorher sah man Transparente, die dieses Ereignis anzeigten. Achtung: Schulanfänger, – langsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Schulen in Ramelsloh (Lehrer)

Schulen in Ramelsloh   Lehrer Grethe und  Lehrer Dürre Das erste und somit auch das älteste bekannte Schulgebäude befand sich in der Straße „Twieten 2“. Dieses wurde jedoch wegen Platzmangel aufgegeben und wechselte in das nahe gelegene „Pfarrwitwenhaus Am alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Schule und andere Autoritäten

Lehrer, Pastor und Wachtmeister Schule in Ramelsloh war bereits mein Thema, Grund einmal mehr über diese Zeit nachzudenken. Autorität und gebührender Respekt vor den Erwachsenen war in den 50er Jahren bezeichnend auf dem Lande. Angeführt durch die Lehrer, die den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Schulanbau am Ramelsloher Domplatz 1952

„Schulneubau für Generationen“ – 1952 Einweihung des neuen Klassenraumes und Hauptlehrer Grethe ist 25 Jahre in Ramelsloh. Außer sämtlichen Schulkindern nahmen der Gemeinderat mit Bürgermeister Staacke und Pastor Stalmann als Vertreter der Kirche an der schlichten Feierstunde zur Einweihung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar