Archiv der Kategorie: 14 – Plattdeutsche Geschichten

Plattdeutsche Geschichten aus verschiedenen Kategorien

Inhaltsverzeichnis der Kategorien 1-15

       >>>   Den Titel einfach anklicken !!   <<< 02 – Einleitung „Ansgar und die Blaubeinigen!“                          1.150 Jahrfeier Unsere Kirchengemeinde 1684 – 2017              333 Jahre Gründungsjahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für Inhaltsverzeichnis der Kategorien 1-15

Babier, Putzbütel oder Friseur

Babier, Putzbütel oder Friseur Noch in de 50er Joohrn is bi Hein Lüllau in Ohlendörp und ok bi Willi Pape in Ramßel jeden Söndagvormittag fliedig arbeit wor’dn. Up keinen Fall aber de Hoor schnie’n, ne, dör wör nur rasiert. De … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für Babier, Putzbütel oder Friseur

„Sweden – Hoff“ Jugendzeit 1947 – 1960

„Sweden – Hoff“ Jugendzeit 1947 – 1960 Uns Kindheit von 1947 – 1957 is prägt wän von de Umgebung um „ Sweden – Hoff“. Datt wör überhaupt kein Hoffstä‘, und so richtig weit keenein wo de Nam‘ herkömmt, oder ? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für „Sweden – Hoff“ Jugendzeit 1947 – 1960

Schützenfest an de Seev’e

Schützenfest an de Seev‘e Ein lange Geschicht dat Schützenfest in Ramßel to fiern, wär an de Seev. Ein grodet Lokal an Ortingang von de Harmsdörper Siet wär „Mencks – Gasthuus“. Datt hett mal Fritz Menck baut, de wörn in Dörp … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für Schützenfest an de Seev’e

… de öbersichtliche Gabendisch

… de öbersichtliche Gabendisch Glöwt  man datt, watt so seggt ward in’t Radio, so geewt de Öllern för ehr Kinner so an de 200 € utt, und datt alleen för ein Kind und nur för de Wiehnachtsgeschenke ! Datt is … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für … de öbersichtliche Gabendisch

Nu gaht datt in’t Krankenhuus

Nu gaht datt in’t Krankenhuus ! (Datt eiste mal in Leben in’t Krankenhuus) Veele Lüüt hebbt nich veel öber för ein Krankenhuus, aber öftmaals gaahrt datt ganz schnell. Eist kummt de Huusarzt, de sächt denn furz: „Sie müssen zum Orthopäden“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für Nu gaht datt in’t Krankenhuus

Schoolkinner und jümmer Upgaben

Schoolkinner und jümmer Upgaben Jeden Dönnerstag föhrt schon tämlich fröh an Morgen bi uns an de Horner Straat de „Bessenwagen“ vörbie und mookt vieel Krach. Sowat hätt datt fröher nich geben in de Enge Straat. Schon at Schoolkinner hebbt wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für Schoolkinner und jümmer Upgaben

1958, ein Umzug in eine neue Umgebung

1958, ein Umzug in eine neue Umgebung  >>> Beginnen möchte ich zunächst einmal mit dem Hausbau an der Horner Straße. Knolles Edeka – Laden war schon da und vor uns stand noch der Schuppen vom Lindenhof (Dain). Zur linken Seite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für 1958, ein Umzug in eine neue Umgebung

Maifest: 20 Jahre fällt aus (Corona – Zeit)

Jubiläumsfest : 20 Jahre Maifest fällt aus !!!! 2020, es ist eine Woche vor Ostern, sprich Mitte März. Deutschland ist in Quarantäne. Was ist geschehen? Ein Virus hat unser Leben schlagartig verändert. Keine Schule, kein Reisen, keine Gaststätten dürfen Gäste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 05 - Brauchtümer, 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für Maifest: 20 Jahre fällt aus (Corona – Zeit)

„Chöre werden nicht mehr dasselbe sein“ !

„Chöre werden nicht mehr dasselbe sein“ ! Schlagzeile in der Presse am 9. 8. 2020:            „Chöre werden nicht mehr dasselbe sein“ ! Der Sängerverband im Landkreis Harburg bangt um seine Chöre.                             … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 14 - Plattdeutsche Geschichten | Kommentare deaktiviert für „Chöre werden nicht mehr dasselbe sein“ !