Archiv des Autors: IPape

Die Ohlendorfer Windmühle

Die Ohlendorfer Windmühle Windmühlentyp:  Kokerwindmühle, Holländische Jungfer, „Bergedorfer Mühle“ 1823 in Bergedorf gebaut als Lohwindmühle zum Gerberhof von Martin Biehl. 1831 nach Krümmel versetzt für Machenhauers Lederfabrik. Um 1875 musste die Mühle der Erweiterung der Dynamitfabrik von Nobel weichen. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 12 - Beiträge aus Ohlendorf, Ohne Zuordnung | Hinterlasse einen Kommentar

Kartoffelköst in Ramelsloh

Kartoffelköst in Ramelsloh 1962 hatte Ramelsloh lt. Adressbuch 81 Landwirtschaftsbetriebe bei ca. 900 Einwohner. Beinahe alle Haushalte  waren Eigenversorger besonders durch Kartoffelanbau um Haus und Hof. Im September bis in den Oktober gab es den Brauch des „Kartoffelköst“. Das war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 06 - Höfe in Ramelsloh | Hinterlasse einen Kommentar

Inhaltsverzeichnis der Kategorien 1-15

                                                     Inhaltsverzeichnis  der Kategorien  1 – 15      >>>   Den Titel einfach in die Suchzeile geben    <<< 02 – Einleitung „Ansgar und die Blaubeinigen!“                        1.150 Jahrfeier Unsere Kirchengemeinde 1684 – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02 - Einleitung / Inhalt | Hinterlasse einen Kommentar

Heimatforscher Walter Schwarzkopf

            Walter Schwarzkopf Walter Krause schrieb diesen Bericht im Kreiskalender 1972 über den Ramelsoher Heimatforscher Walter Schwarzkopf konnte am 5. Juni 1971 seinen 75. Geburtstag feiern. Er gehört zu den bekannten Persönlichkeiten in Harburg Stadt und Land, denn in seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 08 - Persönlichkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Otto Schneider von Herbert Timm

En Leben för Plattdüütsch Otto Schneider hett sien 80. Geburtstag fiert Otto Schneider ut Ramßel (Ramelsloh) is an’n 17. März 2008  80 Johr old worrn. Dor lohnt sik dat, mal torüch to kieken, wat he in düsse Tiet för uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 08 - Persönlichkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Ansgar und die „Blaubeinigen“

Ansgar und die „Blaubeinigen“   Die Blaubeinigen haben nicht nur blaue Beine, son­dern auch blaue Schnäbel und weißes Gefieder. Sie ste­hen im Brockhaus unter Ramelsloh und sind eine Haushuhn Rasse. Seit wann es sie gibt und woher die blauen Beine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02 - Einleitung / Inhalt | Hinterlasse einen Kommentar

Badedag in de föfftiger Joar

„Badedag in de föfftiger Joar“ nich to verwesseln mit den Waschdag, de weer ok eenmal in de Wääk, aber ik snack vun`n Badedag in de Zinkwann. Bi us weer jümmer Sünnobends de grode Dag. He güng los in de Schummerei, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 03 - Aus der Schulzeit | Hinterlasse einen Kommentar

Gründungsjahr von Ramelsloh ??

Unsicherheit über das tatsächliche Gründungsjahr Ramelslohs Bericht zur 1150 Jahrfeier 1995 Von drei karolingerzeitlichen Mittelpunktsorten in der nördlichen Lüneburger Heide, „Hliuni“, Bardowick und Hollenstedt, gibt es durch zeitgenössische, schriftliche Quellen eindeutige historische Überlieferungen. Bei Ramelsloh, der neben dem zu vermutenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 02 - Einleitung / Inhalt | Hinterlasse einen Kommentar

Alte Bilder mit Text 8 Ramelsloher Dünen

Alte Bilder mit Text: 8 Ramelsloher Dünen Die geologisch recht interessanten Dünen zwischen Ohlendorf und Ramelsloh erreichen nahe der Landstraße zwischen den beiden Orten eine Höhe von 55,5 Metern über NN, im Brüngenberg zwischen Ramelsloh und Marxen sogar 62 Meter. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07 - Ortsbilder Ramelsloh | Hinterlasse einen Kommentar

Alte Bilder mit Text 7 Heuernte

Alte Bilder mit Text: 7  Vorbereitung zur Heuernte  Es ist das schmucke, noch mit Stroh gedeckte Haus des Landwirts H. Jobmann im alten Ramelsloh mit der Hausnummer 11. Es war ein Großkötnerhof, wo das Haus um oder bald nach der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07 - Ortsbilder Ramelsloh | Hinterlasse einen Kommentar