Archiv der Kategorie: 09 – Nachkriegsgeschichten

Kriegsende in Ramelsloh
Flüchtlingsprobleme … ein altes Thema
Flüchtlinge nach 1944
„Stellung“ Ramelsloh
Luftangriffe Januar – März 1945

Der „Dorotheenhof“ in Maschen Heide

Der  „Dorotheenhof“  in Maschen Heide Geschichte einer Entbindungsstation der Nachkriegszeit Die Station Nr. 8 (von 16) auf dem 2017 entstandenen Hallonen– Rundweg in Seevetal findet man den „Dorotheenhof. Es handelt sich hier um ein Objekt, das heute nicht mehr existiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zeit von 1930 bis 1950

Die Zeit von 1930 bis 1950 – ein persönlicher Rückblick   … aus der Festschrift 1.150 Jahrfeier 1995. Irene Sparr und Otto Cordes sen. haben diesen Rückblick sehr eindrucksvoll und detailgetreu geschrieben. Die Menschen in Ramelsloh lebten vor 1933 nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Kriegsende aus der Sicht einiger Ramelsloher

Das Kriegsende aus der Sicht einiger Ramelsloher Die allgemeine Kriegslage hatte sich bis März 1945 grundlegend zum Nachteil der Wehrmacht verändert. Die Stadt Hamburg wurde von den anrückenden Engländern immer mehr zur Festung ausgebaut. Groß angelegte Panzergräben in Höhe von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Menschen in unserer Gemeinde: Anneliese Klare

Anneliese Klare    >> aus dem Riesengebirge 1946 vertrieben!! Frau Klare (geb. Friedrich) lebt seit fast 70 Jahren in Ramelsloh. Geboren wurde sie 1929 in Boberöhsdorf/Kr. Hirschberg im Riesengebirge. Bei einem Besuch von Ingo Pape und Renate Grote erinnert sich Frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Er hat die Not der Menschen gelindert

Gedenktafel zu Ehren von Major Alan Douglas Seddon in Winsen feierlich enthüllt / Vom Besatzer zum Freund thl. Winsen. Er kam in der Uniform eines siegreichen Gegners und er ging mit der Freundschaft vieler Deutscher im Herzen – Major Alan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Die Radarstellung „Hummel B“ in Ramelsloh

Die Radarstellung „Hummel B“ in Ramelsloh, die               sogenannte   >>>   „Stellung“ <<<   Nach den allgemeinen Daten zur Funkmess- Melde Stellung in Ramelsloh im ersten Teil, möchte ich mich etwas näher mit den Örtlichkeiten befassen. Zur Lage der Stellung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Luftangriffe von Januar bis Mai 1945

Luftangriffe von Januar bis Mai 1945 Aufzeichnungen einer jungen Schülerin aus dem Ramelsloher Klinken In meinem letzten Beitrag aus der Zeit vor 65Jahren, möchte ich den Zeitraum von Januar bis Mai 1945 beleuchten. Irmgard Bostelmann geb. Heick, wohnte im Klinken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlinge aus den Ostgebieten

Flüchtlinge aus den Ostgebieten Schleswig Holstein hatte schon Anfang 1945 etwas mehr Flüchtlinge als Einwohner. Das zeigt einmal mehr wie angespannt die Situation in den Dörfern und Städten gewesen sein muss. Notquartiere wie heute die Container gab es natürlich nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlinge vor 70 Jahren

Flüchtlingsprobleme … ein altes Thema !  Ein besonderes Thema unserer Tage sind „Flüchtlinge“. Viele Gemeinden bekommen Flüchtlinge aus fernen Kriegsgebieten die unterzubringen sind.  Heute stampft man Containersiedlungen aus dem Erdboden möglichst weit von den Ortszentren entfernt. Vor 70 Jahren hatten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlinge in Ramelsloh von 1944 bis 1955

Wer wohnte kriegsbedingt in Ramelsloh bis ca.1955 Dieses ist ein kleiner Anfang, bitte unbedingt ergänzen !!  Danke Zusammengestellt von I. Pape  Telefon : 04185 2605 In Ramelsloh wurden in den letzten Kriegsmonaten etwa 445 Flüchtlinge aufgenommen. Bade, Helmuth              Frau Wiechert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09 - Nachkriegsgeschichten | Hinterlasse einen Kommentar