MTV > Turnen / Gymnastik

           MTV Ramelsloh

Abtg: Turnen / Gymnastik

Die Sparte „Turnen“ zeigte sich besonders aktiv. So hat im September 1989 der Kreisseniorentag stattgefunden im Vereinslokal.230 Gäste wurden von Linda Grahl begrüßt und durch einen unterhaltsamen Nachmittag geführt. Die Seniorenguppe führte eine lustige Modenschau mir einer Hosenparade auf, die einen Querschnitt vom Windelalter bis zur Urahne zeigte und Turnanzüge der Jahrhunderwende bis in die jüngste Zeit.

Ein weiteres Großereignis war eine Hallen-Sportschau in der Gymnasium-Sporthalle  in Hittfeld. Unter der Leitung und Organisation von Übungsleiterin Heike Pape, stellten sich die Sparten des MTV vor. Die Veranstaltung war sehr gut besucht und alle Teilnehmer hatten viel Spaß.

Turnen und Gymnastik im Männerturnverein ist nach 1989 meistens Frauensache gewesen.

Damengymnstik

Lange Jahre vor ca. 1982 war Britta Breva aus Meckelfeld Übungsleiterin (ÜL) für die Damen am Dienstagabend. Die Teilnehmer sind geblieben, aber die ÜL wechselten. Nach Britta Breva kam Frauke Precht ab 2004 und bewegte die Damen bis 2013. Dann übernahm Wibke Mallow aus Brackel die Gruppe.

Seniorengymnastik

Die Damen der Seniorengymnastik turnen seit 1994 in der Ballsporthalle, vorher in der Schulturnhalle. Übungsleiter war zunächst Raymund Bronswyk, dann folgten Eike Kurz, Anne Wittorf (ehem. Farthmann) und jetzt Heike Pape

 

 

Sport für Sie und Ihn

Der Montagsport begann mit Dita Nolte, der eine Gruppe Männer um sich scharte, die gemeinsam Freizeitport in der Schulsporthalle betrieben. Viola Teschke übernahm die Gruppe und konnte ein paar Frauen dazu gewinnen. Seitdem heißt es : Gymnastik für Sie und Ihn. Seit 2000 leitet Heike Pape die gemischte Gruppe.

Qigong

Seit 20012 bietet der MTV diese sanfte Bewegungsart aus der traditionellen chinesischen Medizin an. Die ÜL ist Dietlinde Firus. Mitmachen kann jeder, Damen undHerren jeden Alters.

Früher Mutter+Kind, heute Eltern+Kind war jahrelang in der Hand von Linda Grahl. Ab 2005 hat Ina Osterholz aus Ohlendorf die Leitung.

Turnen für Vorschulkinder

Bis 1986 betreute Claudia Runde die große Gruppe. Danach hatte Heike Pape bis 2001 das sogenannte „Heike-Turnen“

Olga Garcia de Sommer macht bis heute „Olga-Turnen“ Kinderturnen ab 8 Jahren

Von 1976 war es eine große Gruppe von Kindern, die Leichtathletik im Sommer auf dem Sportplatz betrieb. Unter der Leitung von Adolf Hartmann und Heike Pape. Im Winter haben wir ganz unterschiedlichen Sport in der Halle angeboten. 2001 übernahm Doris Bündgens die Schüler, aber nur noch in der Halle, Sommer wie Winter.

Kreativer Kindertanz 3 – 4 Jahre und Hipp – Hopp  10 – 15 Jahre ist das Fachgebiet vonMelissa-Marlin Stephan die von Swenja Kleist übernommen hatte Jazz-Dance für Erwachsene, sowie „Bauch, BeinePo“ wurde in der Vergangenheit von Monika Schmidt geleitet. Heute ist Svenja Kleiß Leiterin der Jazz-Dance Gruppe.

 

Ein Gedicht von Gerda Grote im Oktober 2001

  für Turnen und Gymnastik

 

Voll Schwung beginnt der neue Tag,

wenn man den Sport ein wenig mag;

und grüßen alle munteren Damen,

die gerne heut zum Turnen kamen.

Denn um 8.30 Uhr wird‘s recht lebendig,

mit recken und strecken und laufen beständig.

Im wieten Kreis durch die große Halle

auch im Seitgalopp, in manchem Falle.

Die Anne weiß es ganz genau,

Figurbewusst ist die Gymnastikfrau.

Die jeden Dienstag danach trachtet,

ihre Anweisungen gern beachtet.

Es ist für uns ja kein Zeitvertreib,

wenn wir lernen mit Beständigkeit.

Die Haltung trainieren ohnegleichen,

ein jeder kann das hier erreichen.

Und später, wenn man nicht mehr kann,

geht’s auf die Matten irgendwann.

Entspannung ist nun angesagt,

damit der Rücken uns nicht plagt.

Zuletzt, wer hätte das gedacht,

wird der Mai-, Juni- oder Winterkäfer gemacht.

Im Takt bewegen sich Arme und Beine

mit richtigem Schwung geht‘s von alleine.

Und viel zu schnell wird uns bewusst,

dass die Gymnastikstunde  – „Schluss“

Wir sagen der Anne Dankeschön,

und freuen uns auf das wiedersehn !

…. besser kann man man eine Sportstunde nicht beschreiben !  Schönen Dank Gerda

IPR

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter 11 - Aus den Vereinen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.